Frankfurt, 19. Dezember 2019 – Der weltweit aktive Investment Manager Angelo Gordon hat gemeinsam mit dem Frankfurter Investor und Immobilienentwickler Kintyre als Joint-Venture-Partner das Einkaufszentrum Ring-Center 1 im Berliner Stadtbezirk Friedrichshain erworben.

Verkäufer sind Unibail Rodamco Westfield und ECE bzw. die Familie Otto. Der Kaufvertrag wurde protokolliert, die Transaktion soll noch vor dem Jahresende abgeschlossen werden.

Die Parteien haben vereinbart, die finanziellen Details vertraulich zu behandeln.

Die beiden benachbarten Objekte Ring Center 2 und 3 sind von der Transaktion nicht umfasst und werden weiterhin von ECE verwaltet.

Das 20.000 Quadratmeter große, fünfstöckige Objekt an der belebten Frankfurter Allee ist überwiegend an Einzelhändler vermietet, Ankermieter sind Edeka, H&M und Douglas. An einem wichtigen Berliner S- und U-Bahn-Knotenpunkt gelegen, verfügt die Immobilie über eine hervorragende Verkehrsanbindung.

Marcel Hertig, Vice President bei Angelo Gordon, erklärt: „Wir sehen diese Immobilie als attraktive Gelegenheit für Angelo Gordon, unser Engagement in Deutschland zu erweitern. Das Objekt profitiert von seiner Nähe zu einem der angesagtesten Stadtteile Berlins, in einzigartiger Lage am östlichen S- und U-Bahn-Netz und in einem der am dichtesten besiedelten und schnell wachsenden Berliner Teilmärkte. Wir haben eine Reihe von Werttreibern identifiziert, die wir in Zusammenarbeit mit dem Einzelhandelsspezialisten Kintyre erschließen wollen.“

Kintyre-Partner Marius Ohlsen sagt: „Die Generierung von Deal-Flow in diesem Markt erfordert die Kreativität des operativen Partners und des Investors, weshalb wir uns freuen, dieses Projekt gemeinsam mit Angelo Gordon umzusetzen. Aufgrund der Erfahrung von Kintyre in der Quartiersentwicklung, insbesondere in Berlin, sind wir gespannt darauf, die Neupositionierung der Immobilie umzusetzen, diese aufzuwerten und ein integriertes Laden- und Bürozentrum zu schaffen, das moderne Arbeitsplätze mit einer Freizeit- und Einzelhandels-Destination verbindet.“

Angelo Gordon und Kintyre wurden in Rechtsfragen von Christian Thiele von Latham Watkins beraten, Gleeds leistete die technische Due Diligence, Leonard Design und CBRE lieferten Asset Design bzw. Marktforschung. Ernst Young beriet in Steuerfragen. Die Verkäufer beauftragten für die Transaktion Dentons als Rechtsberater und PwC als Steuerberater.

Photo credit: Leonard Design Architects

201912_Ring_Center_Berlin_DE
Download